Merinowolle

Merinowolle

Schafwolle Umwelt angenehm warm Thermo Sportwäsche Schweißtransport

Die natürliche Thermoschutz-Faser

Comazo|protect entdeckte in über 130 Jahren Erfahrung im Bereich Textilien und Arbeitswäsche und Schutzwäsche immer wieder, dass die Natur oft die beste Antwort liefert, um sich bei Extremtemperaturen vor Auskühlung oder Erfrierungen zu schützen.

Gemäß der Lehre der Bionik zeigt uns im Bereich Kälteschutz ebenfalls ein Tier, wie man sie am besten abwehrt. Das Merinoschaf.

Das Merinoschaf gehört zu den ältesten Schafrassen der Welt und ist somit im Sinne des „survival of the fittest“ auch eines der Widerstandsfähigsten. Im Gegensatz zu normalen, uns wohl eher bekannten Schafen grasen Merinoschafe nicht im Tiefland, sondern sind in den hochalpinen Gebieten Neuseelands oder Australiens zu Hause. Dort regieren im Winter radikale Kälte und energische Winde. Im Sommer dagegen kann es zu starker Sonneneinstrahlung kommen und unerträglich heiß werden. Normale Schafe hätten hier keine Chance zu überleben. Merinoschafe allerdings haben sich an die extremen Voraussetzungen angepasst. Im Sommer unterstützt das Fell die Atmung der Haut und im Winter schützt es vor der eisigen Kälte. Wir von comazo|protect wenden die Vorzüge von Merinowolle in unserer Thermo-Kollektion an.

Die von uns verarbeitete, natürliche Wolle wird zur High-Tech Faser!

Verschiedene Zellkonstruktionen, vielfältige Zellmembranen, orthoskopische Zellrinden und die Helix Struktur der Thermotextilien garantieren eine hohe Wärmerücklage. Die mehrdimensionale Strickart, die comazo|protect bei der Thermo Unterwäsche verwendet, schafft Platz für Lufteinschlüsse zwischen Haut und Merinowolle. Die Eiweißsubstanz innerhalb der einzelnen Zellfasern speichert die Wärme, isoliert und verhindert, dass die wohltuende Wärme vom Körper weggeleitet wird.  Sollte es bei hohen Minustemperaturen dennoch mal zu Schweißbildung kommen, fasziniert die Merinowolle durch Ihre schnellwirkende Feuchtigkeitsaufnahme. Bis zu 33% Feuchtigkeit kann die Wollfaser aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen. Sammelt sich der Schweiß innerhalb der Membran zu großen Tropfen an, wird dieser sofort an die nächste Kleidungsschicht weitergeleitet.

Die Thermo Unterwäsche ist spürbar weich auf der Haut. Wolle als natürlicher, nachwachsender Rohstoff kratzt nicht und ist leicht zu pflegen.

Themen - protect 

Icons

Merinowolle ist eine High-Tech Faser! Die mehrdimensionale Strickart, die comazo bei der Thermo Unterwäsche verwendet, schafft Platz für Lufteinschlüsse zwischen Haut und Merinowolle. Die Eiweißsubstanz innerhalb der einzelnen Zellfasern speichert die Wärme, isoliert und verhindert, dass die wohltuende Wärme vom Körper weggeleitet wird.

Für den Erfolg Ihrer Arbeit ist es wichtig, dass Sie maximale Leistung abrufen können, dafür muss die Körpertemperatur im optimalen Bereich liegen.

Sweat Management macht die schweißtreibenden Tätigkeiten beim Sport oder bei der Arbeit für Sie erträglicher. Die verwendeten Fasern zeichnen sich durch ihre extrem hydrophoben Eigenschaften aus.

Bei frostigen Temperaturen setzt Comazo auf innovative Wärmetechnologien. Optimale Wärmespeicherung durch Innenrauhung oder dank isolierender Luftpolster im Gestrick.

Zugehörige Artikel

  • Uneingeschränkte Beweglichkeit

  • Neutralisierte Geruchsentwicklung

  • Integrierte Schutzfunktion

  • Die robuste Natur-Faser

  • Die antistatische Leicht-Faser

  • Perfekter Feuerschutz

  • Klimaaktive Geruchshemmung

  • Die feuerfeste Aramid-Faser

  • Die schwerentflammbare Cellulose-Faser

  • Die flammhemmende High-Tech-Faser

  • Optimale Körpertemperatur

  • Nahtlose Bewegungsfreiheit

  • Hindernisfreier Tragekomfort

  • Hydrophobe Technoiogie

  • Wärmend Extraleicht

Preisberechnung

Alle Preisangaben inklusive Mehrwertsteuer.